Ihr/e Ansprechpartner/innen

Kathrin Shebani

Richard-Wagner-Str. 3

67655 Kaiserlautern

 

Telefon: 06 31 / 67 04 98 - 87

Mobil: 01 74 / 1 53 72 96

Fax: 06 31 / 31 04 70 - 26

E-Mail: shebani@clubaktiv.de

 

 

Denise Klostermann

Richard-Wagner-Str. 3

67655 Kaiserlautern

 

Telefon: 06 31 / 67 04 98 - 87

Mobil: 01 73 / 6 21 95 04

Fax: 06 31 / 31 04 70 - 26

E-Mail: klostermann@clubaktiv.de

.

Berufseinstiegsbegleitung (BerEb)

Das Angebot der Berufseinstiegsbegleitung (BerEb) richtet sich an Schüler/innen, welche
die Besondere Berufsreife (Förderschulabschluss) oder den Abschluss der
Berufsreife (Hauptschulabschluss) anstreben und voraussichtlich Schwierigkeiten damit
haben werden, den Abschluss zu erreichen und/oder den Übergang in eine
Berufsausbildung zu bewältigen.

Die Berufseinstiegsbegleitung bietet den Jugendlichen individuelle Betreuung und Unterstützung an. Dadurch sollen folgende Ziele zur dauerhaften und erfolgreichen Sicherung der beruflichen Teilhabe erreicht werden:

• Erreichen eines Schulabschlusses
• Persönlichkeitsentwicklung / Entwicklung der Ausbildungsreife
• Finden eines realistischen Berufswunsches
• erfolgreiche Ausbildungsplatzsuche
• Stabilisierung des Ausbildungsverhältnisses

Auch in den ersten sechs Monaten in der Ausbildung sowie an den Berufsbildenden Schulen werden die Teilnehmer/innen von unseren Mitarbeiter/innen weiter im Übergang Schule und Beruf begleitet.

Ein wichtiges Kriterium für die Teilnahme an der Berufseinstiegsbegleitung sind die Ergebnisse der Potentialanalyse, welche bereits in der siebten Klasse durchgeführt wird um die persönlichen und sozialen Kompetenzen sowie berufliche Interessen der Schüler/innen herauszustellen.  


Der Club Aktiv und sein geschultes Personal führen seit 2015 die Potentialanalyse an vielen der teilnehmenden Schulen selbständig durch. Anfänglich mit dem Testverfahren „hamet2“ sowie dem „geva-Talentecheck“ und seit 2017 mittels des  Kompetenzanalyseverfahrens „Profil AC“.

Unser qualifiziertes und erfahrenes Team besteht aus Meister/innen, Ausbilder/innen und (Sozial-)Pädagogen/innen. Sie arbeiten eng mit Lehrkräften, Schulsozialarbeit, Betrieben und den Berufsberater/innen der Agentur für Arbeit sowie anderen unterstützenden Netzwerkpartnern zusammen.  

Das Projekt der Berufseinstiegsbegleitung wird durch die Agentur für Arbeit sowie den Europäischen Sozialfond (ESF) finanziert und ist an insgesamt 17 Schulen in den Regionen Kaiserslautern, Kusel sowie im Donnersbergkreis vertreten.

 

Im Flyer finden Sie noch einmal die wichtigsten Informationen:

 

Download Infoflyer Berufseinstiegsbegleitung

 

Das ESF-Bundesprogramm Berufseinstiegsbegleitung wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, die Bundesagentur für Arbeit und den Europäischen Sozialfonds.

Bundesministerium für Arbeit und Soziales 2  Bundesagentur für Arbeit 2  ESF 2ESF 2 Sterne

     

 

 



.